Stahlgiesserei OMZ

St.Petersburg

Ausschlagrost mit Unwuchterreger

Im Sommer 2014 wurde der neue Ausschlagrost der OMZ Giesserei in Kolpino, St. Petersburg geliefert. Der Transport erfolgte mittels zwei Schwerlast LKWs von Deutschland bis nach Russland. Der Ausschlagrost besteht aus zwei gleich großen Teilen. Dies war der erste Ausschlagrost, bei welchem die Küttner Schwingtechnik Unwuchterreger zum Einsatz kamen. Es wurden pro Rost je 3 Unwuchterreger in Reihe geschaltet.
 
 
Technische Daten Ausschlagrost
Ausführung: 2 Segmente
Länge: 9.000 mm
Breite: 6.000 mm
Auflast: 120.000 kg
Antrieb:
Unwuchterreger über Kardanwellen
mit Drehstrommotoren
Antriebsleistung:   2x90 kW

 

Ausschlagrost

Ausschlagroste Ausschlagen von Gussteilen aus kaltharzgebundenen Formkästen
weiter lesen
Schwingtische Verdichten von kaltharzgebundenen Formkästen oder zum Ausschlagen von Kernsand
weiter lesen